Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren
(+49) 8206 - 90 33 05

Dynawoof®: Das etwas andere orthopädische Hundebett

Dynawoof®: Das etwas andere orthopädische Hundebett – von der Idee zur Marktreife

veröffentlicht am 24.02.2022 |

Der Begriff „orthopädisch" ist mittlerweile fast schon zur Floskel verkommen, so häufig wie dieser momentan vor allem auf dem Hundebetten-Markt auftaucht. Doch was zeichnet ein wirklich echtes orthopädisches Hundebett aus? Wir stellen euch unsere neueste Produktneuheit vor: Dynawoof® – das etwas andere orthopädische Hundebett!

Dynawoof® – das Hundeluftbett

Der Markt an Haustierbedarf wächst und wächst. Und vor allem das Geschäft mit den Hundebetten scheint für viele Anbieter besonders lukrativ zu sein. Denn nahezu jedes Hundebett rühmt sich heutzutage mit dem Label „orthopädisch". Und natürlich will jeder liebevolle Hundebesitzer seinem Tier nur das Beste bieten. Aber aufgepasst: Nicht jedes orthopädische Hundebett ist auch wirklich eins, oftmals entpuppt es sich als lupenreine Mogelpackung – der Zusatz „orthopädisch" ist nicht geschützt und kann von jedem ganz nach seinem Belieben verwendet werden.

„Orthopädisches" Hundebett – trotzdem Schmerzen

Die meisten Hersteller kommen dem genannten Werbeversprechen nur gering oder teils gar nicht nach. Dies ist – wie vielen anderen Kunden auch – einer Dynaglobe®-Mitarbeiterin widerfahren. Ihr damals sieben Jahre alter Hund hatte mit ständigen Wirbelsäulenproblemen und daraus resultierenden Beschwerden an Schulter und Hüfte zu kämpfen; der Schäferhund quälte sich regelrecht aus dem Bett – das ging sogar so weit, dass er minutenlang nach dem Aufstehen durch das Haus humpeln musste. Die besorgte Hundebesitzerin hatte Ihren Vierbeiner daraufhin an der Wirbelsäule abgetastet und musste Verhärtungen und Verknotungen feststellen. Um Ihrem „Benji" schnellste Besserung zu ermöglichen, hatte sich die Hundebesitzerin aufgrund dessen für ein sogenanntes Premium-Hundebett entschieden. Angepriesen wurde dieses als einzigartige Hundematratze mit Memory-Foam (Schaum mit eingebautem Memory-Effekt). Letztendlich wurden keine Kosten und Mühen gescheut und das teure neue Hundebett war bestellt.

Von der Idee zum Prototyp

Voller Vorfreude und Hoffnungen, die Leiden von Benji zu beenden zu können, wurde das besagte Hundebett neben die Couch ins Wohnzimmer platziert. Doch das als durchaus hochwertig und komfortabel wahrgenommene Hundebett schaffte es nicht, gegen die leidigen Beschwerden und Schmerzen anzukämpfen. Auch nach drei Jahren täglicher Nutzung konnten die Erwartungen nicht erfüllt werden. Der Vierbeiner litt weiterhin an Ermüdungserscheinungen und Gelenk-Problemen, hervorgerufen durch die andauernde falsche Lagerung der Wirbelsäule.

Die Gedanken um ein wirklich orthopädisches, schmerzlinderndes Hundebett kreisten durchgehend umher: „Ist es nicht auch möglich, eine Luftkernmatratze für Hunde zu bauen?", fragte sie sich kopfzerbrechend. „Was für den Menschen gut ist, muss doch auch für den Hund gut sein?" – und so begann die Geburtsstunde des Hundeluftbetts namens Dynawoof®! Ein kuscheliges Hundebett nach den Maßstäben der Dynaglobe®-Luftkernmatratze herzustellen, schien die Lösung zu sein. So tüftelte sie zusammen mit dem Geschäftsführer Markus Popfinger am Entstehungsprozess – so entwickelten beide den ersten Prototyp, der dann direkt in Betrieb genommen wurde.

Vergleich: Dynawoof®-Hundeluftbett vs. Standard-Hundebett

Benji nahm den Dynawoof®-Vorreiter ohne zu zögern an und verbrachte sofort die erste Nacht auf seiner neuen, innovativen Schlafunterlage. Nach bereits vier Wochen wurden die ersten Erfolge sichtbar: Kein quälendes Humpeln mehr direkt nach dem Aufwachen und auch die Muskelverspannungen haben sich zurückgebildet. Ihr Benji war wie ausgewechselt: Sichtlich erholt und bestens gelaunt tollte er durch Haus und Garten. Die im Inneren verbaute Technik auf Basis der lange erprobten Dynaglobe®-Luftkernmatratze schien also tadellos zu funktionieren.

Über das bedeutende fachliche Feedback von Tiertherapeuten und auch durch Alltags-Tests von Hundebesitzern traten jedoch nach und nach unvorhergesehene Hürden auf, die es zu bewältigen galt. Infolgedessen wurde an den verschiedensten Stellschrauben gedreht, um sich noch besser an den Hund und seine Bedürfnisse anzupassen. Der Hund legt selbstverständlich auf ganz andere Produkteigenschaften wert, als der Mensch. So war es maßgeblich, einen sowohl strapazierfähigen als auch pflegeleichten und waschbaren Bezug zu verwenden, der gleichzeitig für einen angenehmen Temperaturausgleich sorgt – Stichwort: Sommer- und Winterfell. Außerdem war den Hundehaltern besonders wichtig, dass der Rahmen dauerhaft seine Form behält und durch langlebige Qualität besticht. Aber auch die Gewissheit, dass der innere Luftkern durchgängig geschützt vor Kratzern ist, spielte neben der elektroniklosen Bedienbarkeit eine ausschlaggebende Rolle.

Durch den insgesamt zwei Jahre andauernden Prozess der Produktweiterentwicklung und weiteren Monaten täglicher und nächtlicher Nutzung galt der Langzeittest als bestanden und das Hundebett mit einstellbarem Luftkern als ausgereift. Ein hochwertig verarbeitetes und langlebiges Hundeluftbett, das sich in kürzester Zeit an den Hundekörper anpassen lässt, ist das freudige Ergebnis.

Aktive Gesundheitsförderung dank kontinuierlicher Regeneration

Das orthopädische Hundebett mit Luftkern sorgt mit dem Einsatz der bewährten Dynaglobe®-Technologie für eine ergonomisch perfekte Schlafunterlage und schmerzlindernde Wirkung. Und dank der Veränderbarkeit des im Inneren verbauten Luftkerns kann jederzeit auf die Bedürfnisse Ihres Hundes eingegangen werden. Dynawoof® passt sich aber nicht nur in der Härte optimal an Ihren Vierbeiner an – dank verschiedener Größen findet jede Fellnase ihr passendes Bett!

Dynawoof® – das Hundeluftbett

Erhältlich in folgenden Größen:

Datenschutzeinstellungen

Auf dieser Website werden Daten wie z.B. Cookies gespeichert, um wichtige Funktionen der Website, einschließlich Analysen, Marketingfunktionen und Personalisierung zu ermöglichen (Zustimmung jederzeit widerrufbar). Mehr lesen.
Essentielle Cookies

powered by webEdition CMS