Zögern Sie nicht, uns zu kontaktierten
(+49) 8206 - 90 33 05
Puzzleteile - Welche Matratze passt zu mir

Welche Matratze passt zu mir?

veröffentlicht am 06.06.2019 | Tipps & Tricks

Welche Matratze passt zu mir?

Welche Matratze passt zu mir? Ein gute und auch wichtige Frage, die sich jeder stellen sollte. Denn während bei Bett und Rahmen die Geschmäcker verschieden sind, geht es speziell bei der richtige Matratze um eine andere Art der Individualität. Denn jeder liegt anders, jeder Körper hat seine eigenen Ansprüche an die perfekte Lage im Bett, bzw. die jeweiligen Eigenschaften der Matratze. Wie man das alles zusammenbekommt als Grundlage für die Wahl der richtigen Matratze, erfahren Sie hier.

Welche Matratze brauche ich? Die wichtigsten Faktoren im Kurzüberblick:

1. Wie ist Ihr Temperaturempfinden?
2. Haben Sie Allergien?
3. Wie ist Ihre bevorzugte Liegeposition?
4. Welche orthopädischen Voraussetzungen bringen Sie mit?
5. Wie hoch ist Ihr Körpergewicht?

Welche Matratzen gibt es?

Mit all den Antworten zu diesen Fragen gehen wir in die Vorstellung der gängigsten Matratzenarten. Hier ist vor allem das Material aus denen die Matratzen bestehen entscheidend für das Liegen und wie gut die jeweilige Matratze zu Ihnen passt:

• Federkernmatratze: Günstig, hohe Stützkraft aber für leichtere Menschen eher ungeeignet und nicht für verstellbare Lattenroste geeignet.
• Kaltschaummatratze: Hohe Stützkraft, sehr gute Punktelastizität, nicht geeignet, wenn Sie nachts viel schwitzen.
• Latexmatratze: Hygienisch und gut für Allergiker, aber hohes Eigengewicht.
• Viskomatratze: Passt sich gut dem Körper an, Entlastung schwerer Körperpartien, aber nur einseitig und nicht für Nachtschwitzer geeignet.
• Wassermatratzen oder Wasserbett
• Luftkernmatratzen, Luftschlafsystem oder Luftgefederte-Matratze

Welche Matratze ist die richtige für mich?

Die Vor- und Nachteile der einzelnen Matratzentypen lassen sich nun auch ganz hervorragend mit Ihnen und Ihren Eigenschaften als Benutzer der Matratze kombinieren - vielleicht finden Sie sich hier auch wieder:

• Allergiker: Achten Sie auf eine hygienische Matratze.
• Starke Schweißentwicklung: Sie brauchen eine Matratze mit hoher Luftzirkulation.
• Sie frieren schnell: Hier eignen sich Matratzen mit guter Wärmeisolation.
• Bauch- und Rückenschläfer: Benötigen eine Matratze mit guter Stütze.
• Seitenschläfer: Hier ist eine Matratze besser geeignet, die Sie einsinken lässt.
• Rückenschmerzen: Hier brauchen Sie eine Matratze mit guter Körperanpassung und Punkelastizität.

Sie sehen, es gibt eine ganze Menge Überlegungen, die in die Wahl der richtigen Matratze mit einfließen sollten. Bei Beschwerden mit dem Rücken oder dem Nacken ist auch ein Gespräch mit dem Orthopäden empfehlenswert.
Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, können wir Ihnen jedoch auch eine Matratze empfehlen, die für wirklich viele die richtige ist! Schwitzer und Bauchschläfer, Allergiker und "Frostbeule" - Unsere Dynaglobe-Luftkernmatratze bietet die idealen Schlafumstände für jeden und lässt dabei aber jeden der oben genannten Nachteile aus! Flexibel verstellbar durch stufenlose Luftzufuhr, ideale Körperanpassungen für jeden Gewichtstypen, punktelastisch und hygienisch. Investieren Sie in unsere intelligente Premium-Matratze und sparen Sie sich so ganz einfach eine unsichere, zeitraubende Matratzensuche.

powered by webEdition CMS