Zögern Sie nicht, uns zu kontaktierten
(+49) 8206 - 90 33 05
Pressebericht luftgefederte Matratze

Pressebericht Haustex

veröffentlicht am 13.05.2019 | Presseberichte

Schmiechen. Im deutschsprachigen Raum nehmen Schlafprobleme zu: Zu diesem Schluss kommen zahlreiche Untersuchungen von Krankenkassen der letzten Jahre. Zu den häufigen Gründen für Schlafmangel zählen Stress, Rückenschmerzen und Beschwerden am Bewegungsapparat.

Kann es sein, dass viele Schlafprobleme zum Teil auch an der falschen Matratze liegen? Solche Fragen stellte sich Markus Popfinger aus dem allgäu-schwäbischen Schmiechen Anfang der 2000er. Damals war er selbst von Schlafproblemen betroffen. Gemeinsam mit Partnern gründete er sein Unternehmen und entwickelte die Dynaglobe®-Luftkernmatratze. Was ihn antreibt: „Wussten Sie, dass wir ein Drittel unseres Lebens mit Schlafen und somit im Bett verbringen? Da müsste man doch meinen, dass es sich lohnt, seine Schlafphasen möglichst angenehm zu gestalten. Denn wenn wir unsere Schlafqualität optimieren, verbessert sich gleichzeitig unsere gesamte Lebensqualität."

Die Mission von Dynaglobe®: Die ergonomisch möglichst perfekte Schlafunterlage. Wer als Fachhändler nicht nur nach guter Gewinnspanne sucht, sondern auch auf angenehmes Liegegefühl und eine ergonomisch gute Lösung Wert legt, der sollte sich das luftgesteuerte Schlafsystem von Dynaglobe® einmal näher ansehen, so Popfinger. Unterstützt von führenden Spezialisten aus den Bereichen Sport, Medizin und Pflege, seinen Mitarbeitern, Partnern und Kunden der ersten Stunde hat der Unternehmer sein Schlafsystem auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse über die Jahre kontinuierlich weiterentwickelt.

Die Dynaglobe®-Luftkernmatratze passt sich den Bedürfnissen des Bewegungsapparates an – wie ein Maßanzug für die Wirbelsäule. Der vielleicht herausragendste Vorteil: Als Kunde muss man sich bei diesem Schlafsystem nicht mehr mit dem Matratzenkauf für einen bestimmten Härtegrad entscheiden, weil die Festigkeit jederzeit auf Knopfdruck genau angepasst werden kann. Wenn sich etwa Gewicht oder gesundheitlicher Zustand ändern, lässt sich auch die Matratze an neue physiologische Bedürfnisse anpassen.

Die in Handarbeit produzierte Luftkernmatratze zeichnet sich unter anderem durch das patentierte Zweikammersystem Orthoplus aus, welches den Luftkern in einen Schulter- und Hüftbereich unterteilt. Der Härtegrad kann für beide Körperbereiche getrennt stufenlos eingestellt werden. Das Öl-Vital-Liquidpad vereint technologisch das Beste aus Wasserbett und luftgesteuertem Schlafsystem. Die zusätzliche flüssige Lordosenstütze sorgt für eine optimale, körperformgebende Anpassung im empfindlichen Lendenbereich.

Die Füllung des Öl-Vital-Liquidpads besteht aus einer rein pflanzlichen Kombination aus Öl und Gel. Die Kombination aus Dynaglobe®-Luftkernmatratze und Öl-Vital- Liquidpad sorgt für ein wunderschönes, geborgenes Liegegefühl, unterstreicht Popfinger. Physiotherapeutin Ruth Winter sieht darin zum Beispiel eine „optimale Unterstützung im Sinne einer Prävention und zur Linderung von bestehenden Beschwerden."

powered by webEdition CMS