Zögern Sie nicht, uns zu kontaktierten
(+49) 8206 - 90 33 05
Boxspringbett

Boxspringbett: Matratze wechseln

veröffentlicht am 05.07.2019 | Tipps & Tricks

Boxspringbett Matratze wechseln

Das Boxspringbett ist vor einiger Zeit einmal aus dem US-amerikanischen Markt nach Europa herübergekommen, mittlerweile aber schon längst kein wirklicher Geheimtipp mehr. Viele wünschen sich ein solches Bett, da es aufgrund seines besonderen Schichtsystems einen hohen Schlafkomfort verspricht oder eine Bequeme Einstiegshöhe bietet. Ein Teil dieses Schichtsystems sind die speziellen Matratzen, aber wie speziell sind die eigentlich und kann man eine normale Matratze auf ein Boxspringbett legen? Wir gehen dieser Frage nach und haben sogar eine noch bessere Idee!

Woraus besteht ein Boxspringbett?

Den hohen Komfort im Boxspringbett können Sie wirklich wörtlich nehmen, denn die Liegefläche bei diesen Exemplaren ist sicherlich zwischen 50 und 70 cm hoch. Und wie wird diese Höhe erreicht? Durch das eingangs erwähnte Zwei oder Dreilagensystem, bestehend aus der Box, der untersten Lage, der Matratze und dem Topper, der obersten Lage. Dabei gilt hier dann Liegekomfort hoch drei, denn alle drei Schichten sollen auf ihre Weise die Körperanpassung und die Druckentlastung beim Liegen unterstützen.

Kann man eine normale Matratze auf ein Boxspringbett legen?

So weit, so gut, aber kann man die mittlere Schicht nicht auch austauschen und eine normale Matratze fürs Boxspringbett besorgen, fragen Sie sich? Da fragen wir zurück: Was ist denn eine normale Matratze? Denn in hochwertigen Boxspringbetten sind in der Regel eine Taschenfederkernmatratze. Sie haben im Inneren Federn, die alle in ihren eigenen, extra für sie vorgesehenen Taschen sitzen. Sie sind durchaus sehr flexibel, bieten hohen Komfort beim Liegen und sind langlebig. Es sind hochwertige, aber keine unnormalen Matratzen, die Sie sonst nirgendwo bekommen würden.

Normale Matratze für Boxspringbett kaufen

Das heißt, im Boxspringbett liegt ja eigentlich schon eine recht normale Matratze. Und es heißt auch, dass Sie auch eine beliebige andere "normale" Matratze fürs Boxspringbett kaufen und diese in das Bett legen können, ohne dass Sie dadurch die Drei-Lagen-Systematik zerstören. Es ist überhaupt kein Problem, wenn Sie zum Beispiel eine Kaltschaummatratze, eine Latexmatratze oder auch - hier die angekündigte bessere Idee - eine Luftkernmatratze von Dynaglobe in Ihr Boxspringbett legen.

Boxspringbett Matratze Härtegrad

Und auch in Sachen Härtegrad ist das Boxspringbett-System ganz flexibel. Wie auch andere Matratzen haben die handelsüblichen Boxspringbett-Matratzen drei Härtegrade, die sich am Körpergewicht orientieren - hart für schwere Menschen, weicher für leichte Menschen. Auch hier finden Sie natürlich bei den für Boxspringbetten üblichen Matratzen dieselben Voraussetzungen vor, wie bei anderen Matratzen auch.

Also, der Matratzentausch kann losgehen, Sie haben nichts zu befürchten und können munter drauf los tauschen!

Ein Tipp sei erlaubt: Mit einem Luftschlafsystem auf Ihrem Boxspringbett sind Sie immer unabhängig vom Härtegrad. Denn Sie können diesen ganz einfach per Fernbedienung im Liegen auf Ihre Wünsch einstellen.

powered by webEdition CMS